Wieder wohlfühlen: Natürliche & rezeptfreie Antidepressiva die schnell wirken!

Wenn die Stimmung im Keller ist, Angststörung und depressive Verstimmungen auftreten, werden die Beschwerden in der Regel durch verschreibungspflichtige Antidepressiva, die nicht ohne Nebenwirkungen sind, durch den Arzt oder Psychotherapeuten behandelt. Oft rechtfertigen die Probleme die Nebenwirkungen nicht, z. B. bei einer Winterdepression, oder bei Kindern. Zum Glück gibt es einige Vitamine, Kräuter, Nahrungsergänzungsmittel, Tees und Lebensmittel die die Stimmung auf natürliche Weise verbessern.

 

Mit sanften natürlichen Antidepressiva steht Ihnen ein reichhaltiges Instrumentarium zur Verfügung, mit dem Sie in vielen Fällen einen Weg aus dem dunklen Tal der Depression finden können.

 

Stimmungsaufheller Johanniskraut

Johanniskraut ist eine alte Heilpflanze die vor allem gegen Schlafstörungen, Angstzustände und leichte bis mittelschwere Depressionen als natürliches Antidepressivum erfolgreich angewendet wird.

Erhältlich ist dieses pflanzliche Mittel als Kapseln, Tabletten, Extrakt und Tee. Die Anwendungsdauer sollte mindestens einen Monat betragen.

 

Bitte beachten Sie: Auch wenn Johanniskraut rezeptfrei in Drogerien und in Apotheken erhältlich ist, können Wechselwirkungen mit verschreibungspflichtigen Medikamenten und anderen Heilkräutern auftreten. Bei bestimmten gesundheitlichen Beschwerden wie z.B. Lebererkrankungen sollte dieses Mittel nicht angewendet werden.

 

Natürlicher Stimmungsaufheller Baldrian

Baldrian ist eine altbekannte Heilpflanze die stimmungsaufhellend ist. Sie wirkt entspannend, bekämpft Angstzustände, unterstützt die Depressionsbehandlung und wirkt als natürliches Schlafmittel. Besonders bei leichten Depressionen ist die Anwendung zu empfehlen. Bei stärkerer bzw. chronischer Depression sollten Sie zu einem anderen Mittel greifen.

Anwendung und Dosierung:

Bis zu 1500mg Baldrianextrakt täglich einnehmen.

Kakao

Als Wirkstoffe gelten hier physiologisch im Körper vorkommende Cannabinoide, welche stimmungsaufhellend wirken. Auch eine hohe Konzentration an Tryptophan, der Vorstufe des Glückshormons Serotonin ist in der Kakaopflanze enthalten.

 

Melisse

Melisse wird in Kombination mit Lavendel zum angstlösenden Medikament. Kräutermischungen mit PassionsblumeBaldrian und Melisse kann man als Tees mit angst- und krampflösender Wirkung rezeptfrei kaufen.

 

Stimmungsaufhellende Lebensmittel: Omega-3-Fettsäuren!

Wer mit Lebensmitteln die gedrückte Stimmung z. B. im Herbst oder an grauen Wintertagen heben möchte sollte zu Omega-3-reichen Lebensmitteln greifen. Studien konnten die positive Wirkung auf leichte Depression und andere psychische Probleme zeigen.

 

Diese Lebensmittel sind besonders reich an Omega-3-Fettsäuren:

  • Leinöl
  • Chiasamen
  • Schellfisch
  • Thunfisch
  • Makrele
  • Lachs
  • Forelle
  • Sardine
  • Walnüsse

Zur Nahrungsergänzung können Fischölkapseln eingenommen werden die nachhaltig für eine bessere Gemütslage sorgen können wenn sie über mehrere Wochen angewendet werden.

 

Gegen Stimmungsschwankungen helfen diese Vitamine

B-Vitamine sind wichtig für den Zellstoffwechsel und die Aufrechterhaltung der gesunden Funktion des zentralen Nervensystems. Für stabiles emotionales Gleichgewicht und erhöhte Stimmung sollte man täglich Vitamin B-Komplex einnehmen. Die Wirkung zeigt sich erst einigen Tagen Anwendungsdauer.

Vitamin D ist ein weiteres rezeptfreies Mittel um die Stimmung anzuheben. Besonders zur natürlichen Behandlung von jahreszeitlich bedingter Depression in den Wintermonaten sowie leichteren Fällen ist dieses Vitamin sehr zu empfehlen.

Lavendel verbessert die Stimmungslage natürlich

Als vielseitiges Hausmittel findet Lavendel Anwendung in der Behandlung von wechselnder Stimmung, Angststörungen, Schlafstörungen und vielen weiteren Beschwerden. Als ätherische Lavendelöl oder als beruhigender Tee fördert Lavendel die Entspannung und lindert Depressionen ganz natürlich.

Anwendung und Dosierung:

Lavendel kann als Extrakt zur innerlichen Anwendung eingenommen werden. Zur Dosierung die Angaben des Herstellers beachten.

Zubereitung als stimmungsaufhellender Tee: 2 Teelöffel getrocknete Lavendelblüten auf eine Tasse kochendes Wasser geben. 10 Minuten ziehen lassen. Abseihen und mit etwas Honig trinken. 2 Tassen täglich helfen als Hausmittel gegen Stimmungsschwankungen.

 

Mit Sport zu einer ausgeglichenen Stimmungslage finden

Für eine stabile Stimmung kann man mehr tun als nur die oben genannten pflanzlichen Mittel einzunehmen.

Eine einfache, alternative Behandlungsmethode für Depressionen ist mehr Bewegung und Sport. So wird die körpereigene Serotoninproduktion angeregt und schlechte Stimmung nachhaltig und ganz ohne Nebenwirkungen bekämpft. Sport setzt stimmungsfördernde Endorphine frei die für gesteigertes Glücksgefühl und Wohlbefinden sorgen. Wer täglich für mindestens eine halbe Stunde Sport treibt, bei dem man zum Schwitzen kommen sollte, verbessert nachhaltig seine Gesundheit und beugt Stimmungsschwankungen auf natürliche Weise vor.

 

 

Mutter Natur: "Spread the love" !
  • 129
    Shares

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *