Kurkuma Behandlung heilt Frau, 67, aus 5 Jahre Kampf mit Blutkrebs, aufgezeichneten Fall

Kurkuma heilt Frau, 67 von Blutkrebs

 

Die Kraft von Kurkuma zur Heilung von Krebs war bei einer Frau entscheidend, nachdem konventionelle Krebsbehandlungen nicht helfen konnten.

Dieneke Ferguson hatte die anstrengenden Chemotherapiebehandlungen aufgegeben, die ihr nicht geholfen hatten, und hatte fast die Hoffnung aufgegeben, als Kurkuma zu ihrer Rettung kam, was die Ärzte als den ersten Fall der Art bezeichnen.

Dieneke wurde mit Myelom diagnostiziert und erhielt drei Runden Chemotherapie und vier Runden Stammzellentransplantation, aber ihr Krebs war von den Behandlungen nicht betroffen.

Der aktive Bestandteil in Kurkuma ist  Circumin , und es ist diese Eigenschaft, die im Kampf gegen Krebs gefunden wurde.

Nachdem sie über die Krebsbekämpfungseigenschaften von Kurkuma gelesen hatte, begann sie, Nahrungsergänzungen mit 8 g Curcumin pro Tag zu nehmen. Da Kurkuma nur 2% Circumin enthält, ist es unmöglich, die benötigte Menge von Kurkuma allein zu erhalten. Aus diesem Grund sind die Tabletten sehr teuer, £ 50 für zehn Tage wert, aber Dieneke hat ihnen für ihre perfekte Gesundheit zu danken.

Die Ärzte sagen, dass dies der erste Fall seiner Art ist, bei dem die totale Remission des Krebses Circumin zugeschrieben werden kann, trotz positiver Ergebnisse in den Vorversuchen gab es bis jetzt noch nie eine solche Erfolgsgeschichte.

 

 

Ihre Ärzte vom Barts Health NHS Trust in London schrieben im British Medical Journal Case:

„Nach unserem besten Wissen ist dies der erste Bericht, in dem Curcumin eine objektive Reaktion bei fortschreitender Krankheit ohne konventionelle Behandlung gezeigt hat.“

Dr. Abbas Zabba sprach darüber, dass der Fall Dienekes der erste seiner Art ist, bei dem die Supplementierung allein auf das Schlagen von Krebs zurückzuführen ist.

 

Er sagte:

„Wenn überhaupt, wird nur eine Nahrungsergänzung als Alternative zur Standard-Antimyelom-Therapie angewendet“.

 

The Daily Mail berichtet  Professor Jamie Cavenagh, einer der Autoren des Papiers sagte:

„Viele meiner Patienten nehmen Curcumin in verschiedenen Stadien ihrer Behandlung ein. Ich habe nichts dagegen.

„Dienekes ist die beste Reaktion, die ich beobachtet habe, und es ist klar, weil wir alle anderen Behandlungen gestoppt haben.“

Dieneke sagt, dass sie hofft, dass ihre Geschichte anderen Menschen helfen und inspirieren wird, die das gleiche versuchen, um Circumin als alternative Krebstherapie zu versuchen.

 

Sie sagte:

 „Ich hoffe, dass meine Geschichte dazu führt, dass mehr Menschen von den erstaunlichen gesundheitlichen Vorteilen von Curcumin erfahren.“

Quellen: thehealthconsciousness.com, Daily Mail

Mutter Natur: "Spread the love" !
  • 69
    Shares

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *