Deshalb sind Katzen unglaublich spirituelle Wesen

Katzen haben die Fähigkeit, sich mehrfach wieder zu reinkarnieren. Sie können sich als Hauskatzen, Löwen, Tiger, Panther, Berglöwen, Rotluchse und jede andere Art von Katzen reinkarnieren. Anders als wir, sind sie eins mit ihrem höheren Selbst. Eins mit ihrem höheren Selbst, kommen sie in ihre Inkarnationen mit all ihren Erinnerungen völlig intakt darüber, wer sie sind, genau wie sie als Kätzchen geboren werden.

 

Es gibt ganz viele Gründe, warum Katzen erstaunliche spirituelle Wesen sind. Du magst vielleicht nicht erkennen, wie sehr deine eigenen Katzen dich vor Entitäten und Angriffen schützen, da es deine physischen Augen nicht sehen können.

 

 

Meine Erfahrung mit der Katze meines Freundes, “Max”

Ich habe vor etwa einem Monat begonnen, mit der Katze meines Freundes ‘Max’ zu arbeiten. Er ist ein grauer Kater mit einer sehr starken Energie. Ich begann mit ihm zu arbeiten, als entdeckt wurde, dass er ätherische Implantate hatte… und zwar sehr viele davon. Eigentlich sogst so viele, dass es in der Tat einen Monat lang Fernheilungssitzungen mit mir brauchte, um alle von ihm zu bekommen. Im Laufe des Monats habe ich rund 40 Implantate von ihm genommen. Allein in der ersten Woche habe ich ungefähr 14 von ihnen auf einmal von ihm weggezogen. Das sind die meisten Implantate, die ich jemals in einer einzigen Heilungssitzung von Mensch oder Tier entfernt habe.

Meistens ziehst du ein paar ab, dann mehr, die innerhalb einer oder zwei Wochen fertig sind, dann ziehst du mehr ab und wiederholst es, bis keine übrig sind. Das gleiche Verfahren habe ich auch für ihn benutzt. Jede Woche würden mehr auftauchen und müssen entfernt werden. Bereits in der zweiten Woche fühlte ich, dass seine Energie viel stärker wurde und jetzt, wo ich mich mit ihm verbinde, kann ich seine Energie in Wellen spüren, wenn er schnurrt. Ich habe kürzlich auch ein Bündel metallischer Nadeln herausgezogen, die in seiner Leber aus einem früheren Leben waren.

Max ist ein extremerer Fall. Er hatte 15 Inkarnationen auf Gaia und war einer der Löwenwächter im alten Ägypten. Er war auch in einigen ihrer Lebenszeiten ein Wächter für meine Freundin. So waren so viele Implantate bei ihm. Ich hatte auch einige vergangene Leben mit ihm. Anscheinend habe ich seine Heilung für ihn schon lange zurück begonnen, aber wir waren getrennt. Ich bin froh, dass ich das diesmal für ihn beenden konnte.

 

 

Katze gegen alte Entität

Einer meiner Freunde hilft Katzen in Not. Vor einiger Zeit habe ich einen Artikel über eine der Katzen gelesen, um die er sich gekümmert hat, weil es ihr nicht gut ging. Das Kätzchen namens Lilli wurde von einer Familie adoptiert, wurde zu einem späteren Zeitpunkt jedoch wieder zurückgebracht, weil es ihr nicht gut ging. Als ich eine Sitzung mit der Katze vornahm, war da noch dieses extrem mächtige Wesen. Am Ende ging sie zum Haus dieser Familie und kämpfte gegen eine sehr mächtige, uralte Naturentität, die lange Zeit auf dem Land gelebt hatte. Diese war wahrscheinlich mit der Familie und sie half ihnen. Unglücklicherweise war es zu spät, als ich das Ding von ihr entfernte und ihr wurde bereits viel zu viel Schaden zugefügt. Sie starb innerhalb einer Woche. Als ich mit ihr auf der anderen Seite Kontakt aufnahm, stellte ich fest, dass es ihre Aufgabe war, das für die Familie zu tun und das Kätzchen wusste genau, dass sie es nicht schaffen würde. Sie wird bald wieder reinkarnieren und ein großartiges, langes Leben führen- die nächste Runde für sie. Das ist nur ein weiteres Beispiel dafür, wie unglaublich mächtig eine kleine Katze sein kann und wie viel Katzen für uns generell tun können.

 

Beschützer

Katzen können als phänomenale Wächter für uns fungieren, selbst wenn wir es nicht einmal wissen. Sie sind in der Lage dazu, Entitäten zu vertreiben und auch Entitätsangriffe für uns übernehmen. Sie haben die Fähigkeit, alle Dimensionen zu durchschauen. Vielleicht hast du das mit deiner jetzigen Katze sogar schon einmal gelebt.

 

Eine Katze als Telepathie-Praxis nutzen

Man kann mit Katzen telepathisch kommunizieren. Dies gilt für körperlich inkarnierte Katzen und solche, die auf die andere Seite übergegangen sind. Katzen sind eine großartige Möglichkeit, um Telepathie zu üben, weil es viel einfacher ist, mit ihnen zu kommunizieren, weil sie sehr hochdimensionale Wesen sind, die dein Geistführer sind. Du kannst trainieren, Gefühle an deine Katze zu senden und Bilder hin und her zu senden. Ich habe das natürlich aufgenommen, als ich mit Max gearbeitet habe, da ich mich mit seiner Energie verbunden habe. Wir arbeiten derzeit sogar an einem anderen Projekt.

Ich war in den letzten Jahren sehr gut mit einer Katze befreundet (er war eine Außenkatze auf einem Bauernhof). Er ist im letzten Jahr gestorben und ich sehe ihn in der Meditation. Er hat mir den Weg zu Meditationsorten geebnet. Ich habe vor kurzem angefangen, ihn drum zu bitten, mit höheren Frequenzen zu sprechen. So kann ich die höheren Frequenz-Wesen rufen und sie können die Information an ihn weiterleiten, weil er es dann an mich weiter gibt. Da er eine niedrigere Frequenz hat, ist es viel einfacher für mich, mich mit ihm zu verbinden. Und ich kann sogar Wörter und Bilder viel einfacher bekommen, als wenn ich mich direkt an die wirklich hochfrequenten Wesen, von denen ich geleitet werde, angeschlossen habe.

 

Implantaten entfernen bei Katzen

Wenn du ein Heiler bist, gibt es einige grundlegende Scan-Punkte, die du bei Katzen überprüfen kannst, dass Implantate am häufigsten verwendet werden. Diese Stellen sind die Oberseite des Kopfes zwischen den Ohren, der Nase, der Basis des Halses, der Basis des Schwanzes, des Magens und ihrer Pfoten. Es gibt sie auch an anderen Stellen, aber das sind definitiv die häufigsten.

 

Anmerkungen

Menschen haben die Fähigkeit, sich auch als Katzen zu verkörpern. Sie sind mächtig genug, um daran zu arbeiten. Lryans wurden ursprünglich aus einem Grund im Wesentlichen aus einer Katze gebildet! Nur zum Vergleich, in der Regel können Hunde 3-4 mal reinkarnieren und tun dies in der Regel, wenn sie wirklich an eine Person oder Familie gebunden sind. Pferde können etwa 2-3 mal reinkarnieren und im Allgemeinen ist es, wenn sie an ein Land gebunden sind oder in die Spiritualität der amerikanischen Ureinwohner involviert sind. Es gibt im Allgemeinen keine Reichweite oder Grenze für Katzeninkarnationen.

 

Max hatte ursprünglich verschiedene Symptome, bevor ich anfing, die Implantate zu entfernen. Wie Niesen, Krampf in den Augen, niedrige Energieniveaus und Probleme mit dem Immunsystem, wo er ständig erkältet wurde. In nur einem Monat sind fast alle diese Symptome verschwunden und er ist voller Kraft und glücklich als je zuvor!

 

 

Mutter Natur: "Spread the love" !
  • 142
    Shares

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *